Kloster Arnsburg
Kloster Arnsburg Kloster Arnsburg
Logo
Menü
 

Vespern, Kapitel und Gottesdienste 2017

Paradieskapelle
Blick in die Paradies-Kapelle (Foto: Frank W. Rudolph)

Im Kloster Arnsburg versammelten sich Jahrhunderte lang die Mönche des Zisterzienserordens zum Gottesdienst und zum Stundengebet. Die Andacht am Abend hatte den Namen »Vesper«, abgeleitet vom lateinischen hora vespera (Abendstunde).
Die Arnsburger Vespern sind musikalisch gestaltete Andachten in der Paradies-Kapelle, die in diesem Jahr unter dem Thema »Reformation – viel mehr als Luther« stehen. Pfarrer Manfred Wenzel stellt im Lauf das Jahres einige der Menschen vor, die ihre Impulse und Gedanken in das Geschehen eingebracht haben, das wir heute Reformation nennen. Menschen, die damals gleichzeitig aufgebrochen sind, zum Teil weitgehend unabhängig voneinander, zum Teil auch in deutlicher Abgrenzung voneinander.

Logo Paradies

Im »Kapitelsaal« trafen sich die Mönche, um die Kapitel, also die Klosterregeln, verlesen zu bekommen und ihr Leben wieder neu danach auszurichten.
Die heutigen Arnsburger Kapitel zeigen die Vielfalt der Angebote der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Von theologischen Vorträgen, über moderne und klassische Kirchenmusik, bis zu Theater, Kabarett und alternativen Gottesdienstformen wird immer wieder ein neues Kapitel aufgeschlagen.

Zu den Arnsburger Vespern und den Arnsburger Kapiteln lädt Sie Manfred Wenzel, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Eberstadt/Kloster Arnsburg, ganz herzlich ein!


Taizé Kreuz

Arnsburger Kapitel: Taizé-Gottesdienst

Sonntag, 12. Februar 2017, 18 Uhr, Paradies

Musik aus Taizé zum Zuhören und Mitsingen.
Meditationen und Gebete, gesprochen von Pfarrer Manfred Wenzel.


Arnsburger Vesper:
Andreas Bodenstein, genannt Karlstadt – »Weg mit Bildern und Musik!«

Sonntag, 12. März 2017, 17 Uhr, Paradies

Mit dem Bilderstürmer »Karlstadt« eröffnen wir das Themenjahr »Reformation – Viel mehr als Luther«.

Musik: Gießener Vocalensemble unter der Leitung von Martina Sagorski

Arnsburger Ostervesper:
Jan Hus – Die Gans vor dem Schwan

Ostermontag, 17. April 2017, 17 Uhr, Paradies

Der böhmische Thologe Jan Hus wirkte einhundert Jahre vor Martin Luther und wurde auf dem Konstanzer Konzil als Ketzer hingerichtet.

Musik: Esther Alt, Traversflöte

Arnsburger Vesper:
Martin Bucer – Lasst euch konfirmieren!

Sonntag, 14. Mai 2017, 17 Uhr, Paradies

Mit Martin Bucer lernen wir den Erfinder der Konfirmation kennen.

Musik: Sabine Laasko, Querflöte und Christine Geitl, Orgel

Konfirmationsgottesdienst der Kirchengemeinde Nieder-Bessingen

Sonntag, 4. Juni 2017, 10 Uhr, Paradies

Mit Pfarrer Lutz Neumeier

Arnsburger Kapitel: Dekanatsgottesdienst

Pfingstmontag, 5. Juni 2017, 14.30 Uhr, Kirchenruine oder Dormitorium

Das Dekanat Hungen lädt zum gemeinsamen Pfingstgottesdienst in die Kirchenruine ein.

Luther 2017

Arnsburger Kapitel:
Jugendgottesdienst mit Band zum Lutherjahr

Samstag, 10. Juni 2017, 18 – 20 Uhr Kirchenruine

Luther 2017

Die Dekanate Büdinger Land, Hungen und Wetterau feiern einen gemeinsamen Jugendgottesdienst zum Thema »Reformation 2.0 – wir brauchen ein update«. »Wie bekommen wir einen gnädigen Gott?« war zur Zeit Luthers das Thema. Heute geht es eher darum: Wie lebe ich meinen Glauben, ohne dass ich damit schlecht aussehe? Updates haben in der Regel zwei Aspekte: Mehr Sicherheit und mehr Benutzerfreundlichkeit...


Arnsburger Vesper:
Philipp Melanchthon und Johannes Bugenhagen – In aller Freundschaft

Sonntag, 18. Juni 2017, 17 Uhr, Paradies

Melanchton und Bugenhagen, beide mit Luther befreundet, waren wichtige Theologen ihrer Zeit.

Musik: Duo Kirchhof (Lutz Kirchhof, Laute und Martina Kirchhof, Viola da Gamba)

Arnsburger Kapitel:
Luther! Ein Weltmusik-Oratorium von und mit Jean Kleeb

Sonntag, 2. Juli 2017, 19 Uhr, Dormitorium

Luther!

Das Oratorium nimmt wichtige Impulse des Augustiner Mönchs auf. Seine theologischen Erkenntnisse, seine Liebe zur Musik, seine Schwierigkeiten mit der Kirche der damaligen Zeit und seine Visionen für die Zukunft. Die Musik bewegt sich zwischen Renaissance, Klassik, Jazz, Latin, Gospel und Orient.

Sopran: Nadine Balbeisi, Bariton: Jochen Faulhammer, Viola da Gamba: Fernando Marín, Orchester und Chor: Kammer- und Vokalensemble, Leitung: Jean Kleeb

Eintritt: € 15

Vorverkauf: Evangelisches Dekanat Hungen, Ludwigsburg 1, 35423 Lich, Telefon: 06404-205910, email: ev.dekanat.hungen@ekhn-net.de

www.lutheroratoriumkleeb.de | evangelisch im gießenerland

Arnsburger Vesper:
Jean Calvin und Huldrych Zwingli – Wer hat's erfunden?

Sonntag, 13. August 2017, 17 Uhr, Paradies

Calvin und Zwingli waren die Reformatoren der Schweiz.

Musik: Neue Compagney (Katharina Hardegen, Violine, Elvira Janocha, Violine, Renate Mundi, Viola da Gamba und Brigitte Hertel, Virginal)

Taizé Kreuz

Arnsburger Kapitel: Taizé-Gottesdienst

Sonntag, 3. September 2017, 18 Uhr, Paradies

Musik aus Taizé zum Zuhören und Mitsingen.
Meditationen und Gebete, gesprochen von Pfarrer Manfred Wenzel.


Arnsburger Vesper:
Franz Lambert – Von Avignon nach Homberg

Sonntag, 17. September 2017, 17 Uhr, Paradies

Franz Lambert wird mit der Homberger Synode im Jahr 1526 verbunden und steht für die Reformation in Hessen.

Musik: Le Chardon (Ute Schildt, Laute und Hajo Wienroth, Traversflöte)

Arnsburger Vesper:
Martin Luther – Der Käthe ihr'n Mann

Sonntag, 22. Oktober 2017, 17 Uhr, Paradies

Martin Luther war der Ehemann der Katharina von Bora. Sie kam als sächsische Adelige und Ordensschwester nach Wittenberg. Mit 26 Jahren heiratete sie den deutschen Reformator. Später wurde sie daher die Lutherin genannt.

Musik: Vocalensemble ContraPunkt

Lutherweg

Arnsburger Kapitel: Zisterzienser am Lutherweg

Samstag, 4. November 2017, 16 Uhr, Paradies

Vortrag von Peter Bleckwenn, Bremerhaven


Hubertusmesse

Sonntag, 5. November 2017, 17 Uhr, Dormitorium

Der Jagdverein Hubertus Gießen lädt zur Hubertusmesse ein.

Arnsburger Vesper:
Thomas Müntzer – Mit der Mistgabel gegen die Obrigkeit

Sonntag, 26. November 2017, 17 Uhr, Paradies

Mit Thomas Müntzer erleben wir einen Kämpfer gegen die Obrigkeit, der durch die Bauernkriege vom Reformator zum Revolutionär wurde.

Musik: Ralf Hübner, Violine und Olga Hübner, Viola

Arnsburger Christvesper:
Matthias Zell und Katharina Schütz – Die Heilige Familie im Pfarrhaus

Heiligabend, 24. Dezember 2017, 18 Uhr, Paradies

Matthias Zell und seine Frau Katharina geb. Schütz lebten im ersten Straßburger Pfarrhaus und engagierten sich für die »Jugendarbeit«.

Musik: Beatrix Pauli, Orgel


© Freundeskreis Kloster Arnsburg e.V., 2017