Kloster Arnsburg
Kloster Arnsburg Kloster Arnsburg
Logo
Menü
 

Pressespiegel

2017 | 2016 | 2015

Mahnung zur Wachsamkeit

Gießener Allgemeine Zeitung, Montag, 14. November 2016

Zeitungsartikel

»Es geht um mehr als das Erinnern. Es geht um die Gegenwart und die Zukunft«, sagte Landrätin Anita Schneider in ihrer Funktion als Kreisvorsitzende des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge am gestrigen Sonntag während der überörtlichen Gedenkveranstaltung zum Volkstrauertag auf der Kriegsgräberstätte in Kloster Arnsburg bei Lich. ...weiter lesen


»Wie erreichen wir unsere jüngeren Mitbürger?«

Gießener Anzeiger, Montag, 14. November 2016

Zeitungsartikel

»Wir haben uns heute hier zusammengefunden, um an die Menschen, die im Krieg und durch Gewaltherrschaft ihr Leben verloren haben, zu gedenken. Mit diesem Gedenken wollen wir jedoch auch Nachdenken über Krieg und Frieden. Wir wollen uns erinnern«, versicherte Landrätin Anita Schneider bei der zentralen Gedenkstunde des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge Gießen Land zum Volkstrauertagauf der Kriegsgräberstätte Kloster Arnsburg. ...weiter lesen


Nachdenken über Krieg und Frieden

Gießener Allgemeine Zeitung, Freitag, 11. November 2016

Zeitungsartikel

Der Volkstrauertag, der am kommenden Sonntag begangen wird, erinnert an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. Früher waren die Gedenkfeiern in jedem Dorf ein wichtiges Ereignis. Doch die Zahl der Deutschen, die Krieg und seine Folgen noch am eigenen Leibe erfahren haben, sinkt von Jahr zu Jahr. ...weiter lesen


Kraftvolle Klangfülle

Gießener Allgemeine Zeitung, Dienstag, 13. September 2016

Zeitungsartikel

Kraftvolle Klangfülle, zarte Zerbrechlichkeit und spürbare Begeisterung: Die Besucher der »Carmina Burana« erlebten am Sonntag im Kloster Arnsburg eine mitreißende Darbietung des Orff'schen Werks. ...weiter lesen


»Sie geben dem Land ein Gesicht«

Gießener Allgemeine Zeitung, Samstag, 10. September 2016

Zeitungsartikel

Vier engagierte Persönlichkeiten sind gestern in Wiesbaden besonders ausgezeichnet worden: Ministerpräsident Volker Bouffier hat in der Hessischen Staatskanzlei den Kommunalpolitikern Günther Block und Karl-Heinz Römer aus Lich das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Die ehemalige Kreistagsabgeordnete Ursula Häuser aus Linden und der frühere Landrat Ernst Klingelhöfer (Pohlheim) wurden mit dem Hessischen Verdienstorden ausgezeichnet. ...weiter lesen


Mit ganz eigenen Akzenten

Gießener Allgemeine Zeitung, Freitag, 9. September 2016

Zeitungsartikel

»Sie kommen sehr kraftvoll rüber«, zufrieden nickt Hans-Ulrich Kolf am Mittwoch Solistin Mehtap Aslan zu. Mit schnellen Schritten durchquerte der Dirigent des Philharmonic Volkswagen Orchestra das Dormitorium des Klosters Arnsburg, während er dem Klang in der Säulenhalle lauschte. Am Mittwoch traf er sich dort mit Chorleiter Hermann Wilhelmi, einigen Solisten und dem Schloss-Chor Laubach, damit die Generalprobe der »Carmina Burana« heute Abend mit Leichtigkeit und vollem Klangkörper die Besucher verzaubern kann. ...weiter lesen


Wohlklingend unter freiem Himmel

Gießener Allgemeine Zeitung, Mittwoch, 10. August 2016

Zeitungsartikel

Unter guten Zeichen stand der Abschluss der Internationalen Meisterklasse für klassisches Saxofon am Sonntag in Kloster Arnsburg: Viele Besucher waren gekommen, um das wohlklingende Holzblasinstrument unter freiem Himmel in der Stiftskirchenruine zu erleben, überdies war der erfahrene Professor Vincent David (Versailles), der beim Eröffnungskonzert wegen eines Autounfalls fehlte, wieder mit von der Partie. ...weiter lesen


Perfekter Ort für perfektes Konzert

Gießener Anzeiger, Montag, 27. Juni 2016

Zeitungsartikel

»Fremde Ferne« unter diesem Motto stand am Samstagabend das Konzert der Sängerinnen der Vokalensembles La Capella 2.0 und La Capella nuova, die im Kloster Arnsburg zu einem Konzerterlebnis der besonderen Art eingeladen hatten. Im historischen Saal des Dormitoriums des Klosters wurden Chorwerke wie »Peace upon you, Jerusalem« vom Komponisten Arvo Pärt unter der Leitung von Veronika Bauer durch das historische Gemäuer perfekt untermalt. ...weiter lesen


Ein Abend unter Freunden

Gießener Anzeiger, Montag, 20. Juni 2016

Zeitungsartikel

In lockerer und herzlicher Atmosphäre ließ Paul Pfisterer am Freitagabend im stilvoll hergerichteten Dormitorium des Klosters Arnsburg mit einer großen retrospektiven Ausstellung seine Tätigkeit der letzten Jahrzehnte Revue passieren und feierte zugleich seinen 65. Geburtstag. ...weiter lesen


Noch einmal alles geben

Gießener Allgemeine Zeitung, Donnerstag, 16. Juni 2016

Zeitungsartikel

Nach über 12 000 Zeichnungen, mehr als 1 000 Gemälden und gut 550 verschiedenen Radierungen hat der lange Zeit in Laubach und jetzt in Schotten beheimatete Kunstmaler Paul E. Pfisterer »keine Lust mehr«. Nur noch einmal will er sein Werk öffentlich präsentieren – aber das in opulenter Manier. ...weiter lesen


Pferdemalerin Christine Bender stellt aus

giessener-anzeiger.de, Montag, 23. Mai 2016

Zeitungsartikel

»Wenn jemand von sich als Künstler behauptet, er sei fertig, dann weiß er nichts von der Malerei, von der harten Arbeit des Malers«, sagt Christine Bender, die sehr wohl weiß, dass man als Künstler niemals fertig wird. Obwohl bereits über 70 bildet sie sich selbst ständig in professionellen Kursen am Frankfurter Städel weiter. Seit 2004 studiert sie dort die altmeisterlichen Techniken, denn dafür ist das Städel ähnlich berühmt wie zum Beispiel die sächsischen Maler-Hochburgen Leipzig und Dresden. ...weiter lesen


Publikum förmlich umgehauen

Gießener Allgemeine, Montag, 22. Februar 2016

Zeitungsartikel

Gregorianik meets Pop heißt es auf den Plakaten, die noch an vielen Stellen in Stadt und Kreis hängen. Männer mit Mönchskutten sind darauf zu sehen. »Die Meister des gregorianischen Chorals« nennen sie sich. Ein wenig gruselig wirkt so ein Plakat, nicht gerade Mainstream. Dennoch haben am Samstagabend sehr viele Menschen ihren Weg gen Kloster Arnsburg genommen. ...weiter lesen


Pressespiegel 2017 | Pressespiegel 2016 | Pressespiegel 2015


© Freundeskreis Kloster Arnsburg e.V., 2017